Nächstes Spiel
am 11.12.2022 um 11:45 Uhr
VS
SAP Arena Nebenhalle Nord

Kalender abonnieren
TrainingTurnierSpielTermin
Dezember 2022
1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 01. Dezember 2022
um 18:15 bis 20:00

Spiel
ESC Kempten : EKU Frauen 1b
Kempten
Samstag, 03. Dezember 2022
um 17:00 bis 19:00

Spiel
ERC Sonthofen 1999 : EKU Frauen 1b
Sonthofen
Sonntag, 04. Dezember 2022
um 11:45 bis 13:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 08. Dezember 2022
um 18:15 bis 20:00

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 12. Dezember 2022
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 15. Dezember 2022
um 18:15 bis 20:00

Spiel
EKU Frauen 1b : ESC Kempten
Mannheim SAP Arena
Samstag, 17. Dezember 2022
um 13:30 bis 15:30

Spiel
Mad Dogs Frauen 1b - ESC Kempten
SAP Arena Nebenhalle Nord
Samstag, 17. Dezember 2022
um 13:30 bis 15:30
zu Spiel

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 19. Dezember 2022
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 22. Dezember 2022
um 18:15 bis 20:00

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 26. Dezember 2022
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 29. Dezember 2022
um 18:15 bis 20:00

Januar 2023
1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 02. Januar 2023
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 09. Januar 2023
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 19. Januar 2023
um 18:15 bis 20:00

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 23. Januar 2023
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 26. Januar 2023
um 18:15 bis 20:00

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 30. Januar 2023
um 18:30 bis 19:45

Februar 2023
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 06. Februar 2023
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 18.15h Athletik - 19h Eis
SAP Arena Trainingshalle Nord
Donnerstag, 09. Februar 2023
um 18:15 bis 20:00

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 20. Februar 2023
um 18:30 bis 19:45

Training
Treffpunkt 17:45 Uhr
SAP Arena Trainingshalle Nord
Montag, 27. Februar 2023
um 18:30 bis 19:45


  News
  Auswärtswochenende - Ziel 1: Kempten

Auswärts zum Doppelwochenende ....

*Kempten*
Wir schreiben den 03.12.22 und sind unterwegs im schönen Allgäu. Das heutige Ziel lautet Kempten. Ein neuer Teilnehmer in der Liga. Alle sind gespannt. Sehr nette Begrüßung vor Ort durch einen Verantwortlichen.
Spielbeginn. Monnem mit vielen Spielanteilen, doch die Sharks durchaus gewillt sich zu wehren. Kurz und knapp gehalten, wir führen nach dem ersten Drittel mit 1:4
Nächster Spielabschnitt. Monnem zwar etwas engagierter mit mehr Abschlüsse, jedoch mit nicht viel Zählbarem auf der Uhr. Drittelstand 1:7
Letztes Drittel. Kempten verkürzt noch um ein Tor und die Monnemer Mädels legen noch zwei Tore nach.
Endstand 2:9
Danke an Kempten für die Gastfreundschaft, wir sehen uns in zwei Wochen schon wieder, dann allerdings zu Monnem.

 

S*H*

 

  • Dahääm Longer!! (20.11.2022)
  • 19.11.22 Heimspiel zu Monnem.
     
    Und die heimischen Mädels gleich großzügig. Es dauert nicht ganz eine Minute und es stand ein 1:0 auf der Uhr.
    Gehrsitz vollendete auf Zuspiel von Vorlicek und Gillette.
    Dann ließ man sich etwas mehr Zeit und so dauerte es fast vierzehn Minuten bis sich wieder etwas tat auf der Anzeige.
    Ullrich war es diesmal welche einnetzte, für das Zuspiel zeichnete sich Luna Hildebrand verantwortlich.
    Auf den Geschmack gekommen, dachte sich Frau Ullrich wohl, dies mache ich noch einmal so, und schob zum 3:0 noch ein.
    Die Assistenten waren Gehrsitz und Anselm.
     
    Der Pausentee stand bereit und die Mädels zogen sich in die Kabine zurück um ihn zu sich zu nehmen.
     
    Das zweite Drittel brachte ein weiteres Überzahlspiel welches gerne genutzt wurde. Gillette war hierfür verantwortlich auf Zuspiel von Vorlicek und Anselm.
    Kurz vor Drittelende belohnte sich Luna Hildebrand noch für harte Arbeit vorm gegnerischen Tor und schob zum 5:0 ein.
     
    Pause, die Zweite.
     
    Zwei Minuten war das letzte Drittel alt und Leonie Schäfer dachte sich, das Gemecker der Trainer über schlechtes Abschlussverhalten, höre ich mir nicht mehr an und netzte nach einer schönen Coast to Coast Aktion ein.
    Knapp zwei Minuten später legte Vanessa Anselm in Unterzahl noch einen drauf und zur Mitte des Drittels stand Marina Lill genau da wo eigentlich ein Stürmer steht und brachte ein 8:0 auf die Tafel.
    Das Ding mit der Null war anscheinend nicht im Sinne unserer Torhüterin und so musste Clara Koch nach einem sehr guten Spiel doch noch hinter sich greifen.
    Torschützin für Kaufbeuren war Ann Kristin Schittenhelm.
    Fazit. Monnem war an diesem Tag einfach in vielen Dingen überlegen.
    Dies zeigt auch die Wahl zur Women of the Day, bei welcher Kaufbeurens Torhüterin Martina Hauzenberger vorne lag.
    Auf Monnemer Seite fiel die Wahl auf Tatjana Ullrich.
     
    Danke an Kaufbeuren für zwei faire Spiele und vielleicht sieht man sich ja bald mal wieder.
     
    S*H*
  • Zweites Auswärtsspiel - Zu Gast in Kaufberuren (13.11.2022)
  • Zu Gast in Kaufbeuren

    Am 12.11.22 waren unsere Monnemer Mädels auswärts in Kaufbeuren.

    Viel zu früh dort angekommen, entwickelte sich eine nette Tanzeinlage vor der Halle. Zuschauer dafür gab es reichlich, leider vergaß man mit einem Hut umherzugehen.

    Nach dem Beziehen der Kabine das übliche Aufwärmen und dann endlich Spielbeginn.

    Von Beginn an viel Druck aufs gegnerischen Gehäuse.

    Es dauerte bis knapp zur vierten Minute ehe Alexa Halbgewachs die Uhr auf 0:1 stellte. Die Vorlage dazu lieferte Vanessa Anselm. Das weitere Drittel ist schnell erzählt. Viel Scheibenbesitz, noch mehr Druck aufs gegnerische Gehäuse, aber nichts zählbares auf der Anzeige.

    Zweiter Spielabschnitt.

    In der 26. Minute lieferte Janina „Backhand“ Herzog das 0:2, die Zuspiele dieses Mal von Severine Scherer und Vanessa Anselm. Zehn Minuten später der Anschlusstreffer von Kaufbeuren während einer, sagen wir mal sehr fragwürdigen, Strafzeit gegen Mannheim.

    Letztes Drittel.

    Viele Spielanteile bei den Unsrigen. Doch, ich traue es mich kaum zu schreiben, wieder nichts auf der Anzeigetafel. Die Minuten verrinnen und unsere Mädels versuchen ein ums andere Mal ein Loch in die Kaufbeurer Torhüterin zu schießen. Diese jedoch mit einem sehr guten Spiel, wusste weitere Gegentreffer zu verhindern. Endstand somit 1:2.

    In genau einer Woche am 19.11.22 sieht man sich wieder, dann allerdings zum Monnemer Heimspiel.

    Zuschauer sind wie immer gerne gesehen.

     

    S*H*

     

  • Pokalspiel gegen die Frauen des ESC Planegg (07.11.2022)
  • Pokal 22/23
    Am Sonntag dem 06.11.22 war es soweit, wir spielten im DEB Pokal unser erstes Spiel überhaupt.
    Um es vorwegzunehmen, wir sind ausgeschieden.
    Aber!
    Mit dieser Leistung müssen sich die Monnemer Mädels nicht verstecken. Die Trainer gaben eine defensive Route vor und die Mädels hielten sich gut daran.
    Die Aufregung gegen solch eine Mannschaft war natürlich vorhanden. Aus dieser heraus fing man sich auch recht früh den ersten Gegentreffer. Egal, geschüttelt und weitergespielt.
    Weiterhin defensive Arbeit mit Entlastungsangriffen welche immer wieder gefährlich auf das Planegger Tor kamen.
    Leider rutschte drei Minuten vor der Pause noch eine mehrfach abgefälschte Scheibe ins Tor.
    Aufmunternde Worte der Trainer in der Pause.
    Das zweite Drittel mit einem noch ausgeglicheneren Kräfteverhältnis. Die Mädels wurden mutiger. Leider scheiterte man wie so oft an einer mangelnden Chancenverwertung. Dann kam sie wieder, die alte Weisheit. Das was du vorne nicht machst, usw. Bla Bla. Kurz vor der Pause ging man sich zwei weitere Treffer und ging mit einem unverdienten 0:4 in die Pause.
    Das letzte Drittel ist schnell erzählt, die Mädels versuchten weiterhin etwas Zählbares auf die Uhr zu bringen welches leider nicht gelang. Etwa zur Hälfte kassierten die Mädels noch das 0:5 welches gleichzeitig den Endstand darstellte.
    Trotz der Niederlage zufriedene Gesichter der Trainer, hatten die Mädels doch ein wirklich gutes Spiel abgeliefert und sich an den Gameplan gehalten. Mit besserer Chancenverwertung hätte es auch anders aussehen können.
    Fazit zum DEB Pokal in dieser Form.
    Obwohl es auch schon negative Aussagen der „Großen“ gab, so empfindet der Schreiberling solche Spiele als große Chance zur Standortbestimmung für die Zweitligisten. Wo kann man bitte reeller sehen wo man genau steht als in so einem Spiel.
    Wenn man dann vielleicht nur die Top Zwei aus den jeweiligen unteren Ligen nimmt, dann gehen vielleicht auch die anderen Spiele enger aus. Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch mal eine Überraschung
     
    Herzlichen DANK an die Mad Dogs Mannheim - Eishockey Frauen Bundesliga und Morawa Digital für den LIVE-Stream unseres Spieles gestern gegen die Frauen des ESC PLANEGG
     
    S*H*
  • Auswärtssieg! (29.10.2022)
  • Zweites Saisonspiel
    Die Monnemer Mädels waren am 28.10.22 zu Gast in Bietigheim.
    Mit leichtem Krankenstand und auch schon Ferien im benachbarten Bundesland, konnte man trotzdem mit drei Reihen agieren.
    Viel zu erzählen gibt es nicht. Mannheim spielte ein recht offensiv geprägtes Spiel und lud Bietigheim immer wieder zu schnellen Gegenstößen ein, welche unsere Torhüterinnen Anna Boss und Clara Koch jedoch immer zu entschärfen wussten.

    Spielstand nach 60 Minuten dann ein 0:3


    In einer Woche im Pokalspiel müssen die Möglichkeiten aber besser genutzt werden und auch das Defensivverhalten benötigt noch Arbeit.
    Positive Notiz, das Power Play welches in der letzten Saison recht ungefährlich war, liegt nach zwei Spielen bei einerQuote von 50 Prozent.

     

    S*H*

  • 1. Saisonspiel gegen die Bietigheim Steelers (23.10.2022)
  • Wackeliger Saisonauftakt...
    Endlich war er da der lang ersehnte erste Spieltag der neuen Saison.
    Bietigheim leider krankheitsbedingt mit einem Rumpfkader von neun Spielerinnen angetreten, Mannheim mit 18+2 auf der Platte. Spielstart.
    Ein erstes Drittel zum Vergessen aus Mannheimer Sicht. Bietigheim wurde laufen gelassen und vor dem Tor allein, so kam es wie es kommen musste und Bietigheim führte im ersten Drittel mit 0:2 und es ging mit einem 2:3 in die erste Pause.

    Die Gesichter der Trainer, vorsichtig ausgedrückt, not amused.

    Jedenfalls schien die Ansprache gewirkt zu haben und Mannheim kam etwas konsequenter aus der Kabine um nach gespielten 30 Sekunden den Ausgleich herzustellen und bis Drittelende den Stand von 7:3 auf die Uhr zu setzen.

    Im letzten Drittel gab es noch ein Tor von Bietigheim und deren drei von Mannheim zum Endstand von 10:4.


    Kurzes Fazit, es gibt noch viel zu tun wenn man in der Runde gut abschneiden möchte.

    Kleiner Fakt am Rande, die zehn Tore auf der Habenseite wurden von zehn verschiedenen Spielerinnen erzielt.


    Zur WOMAN OF THE DAY wurde auf Seiten Bietigheims Vanessa Strom für eine tolle Leistung im Tor und auf Mannheimer Seite, Rookie Lilien Kirchner für ein sehr starkes erstes Spiel im Seniorenbereich.

     

    S*H*

  • Pokal Baby .... (17.10.2022)
  • Noch vor dem ersten Heimpsiel unserer Frauen Landesliga am kommenden Samstag 22.10.2022 um 13.30h kommen wir noch mit einem bevorstehenden Highlight "um die Ecke" ....
     
    Pokal Baby 
    In diesem Jahr wird es wieder einen DEB Pokal  geben. Die Mädels aus MONNEM haben direkt ein Hammer Los gezogen und zwar den achtfachen Deutschen Meister, vierfachen Pokalsieger und was nicht noch alles, ESC Planegg Würmtal
    Sicherlich harte Kost, aber der Pokal schreibt ja bekanntlich seine eigenen Regeln.
     
    Jedenfalls freuen sich die Mädels  schon sehr auf den interessanten Vergleich mit so einem Hochkaräter.
     
    Spieltermin ist der 06.11.22 um 11.45 Uhr!
     
    Gespielt wird in der Nebenhalle der SAP Arena Mannheim.
     
    Über zahlreiche Fans, die uns zur Seite stehen, freuen wir uns sehr.
  • Kadernews ... (10.10.2022)
  • K a d e r n e w s .....

  • Spielplan ... bald gehts los !!! (23.09.2022)
  • Bald ist es soweit … 
    ... in 4 Wochen haben wir unser erstes Spiel der Vorrunde in der Saison 2022/2023 
    Wir starten am 22.10.22 zu Hause in der heimischen SAP Arena Halle Nord.
    Voller Vorfreude warten wir gespannt bis es endlich wieder losgeht.
    In dieser Saison wird ein neuer Modus gespielt. Die Frauen Landesliga wurde in 3 Gruppen unterteilt. Wir spielen in der Gruppe B und werden somit gegen die Steelers aus Bietigheim, den ERC Sonthofen, ESV Kaufbeuren und den ESC Kempten antreten. Wenn diese Vorrunde beendet ist, wird es eine Meisterrunde zwischen allen Erst- und Zweitplazierten der 3 Gruppen geben. Wir freuen uns auf interessante, sehenswerte und vor allem faire Begegnungen.
  • Crazy Girls - oder - einfach .... (14.09.2022)
  • ... Purzelbaum auf'm Eis !!

    #lovethisgirls

  • The Girls are back in Town! (14.09.2022)
  • Am Wochenende 03./04.09. luden die Trainer zum traditionellen Saisoneröffnungscamp in Mannheim.
     
    Aufgrund diverser Überschneidungen fand selbiges in diesem Jahr in etwas kleinerer Form statt. Jedoch auch mit weniger Spielerinnen wurde hart gearbeitet, in vier Eis- und fünf Athletikeinheiten durften die Mädels zeigen, was sie sich über den Sommer erarbeitet hatten.
    Die Verpflegung des Wochenendes kam wieder aus dem Hause Hildebrand und fand großen Anklang.
    Müde aber zufrieden begaben sich die Teilnehmer am späten Sonntagnachmittag auf den Heimweg.
     

     #20  #20

    Alessia Oliva Alessia Oliva


    Besucher insgesamt (seit 6.12.2007): 428422 | ~ Besucher pro tag: 78.2 | Besucher heute: 23